gewalt

Oh Hanna, wäre ich doch bloß ein wenig böser.
Würden wir uns unterhalten,
wenn die Toten da liegen, mit Feuer in den Händen,
erschlagen für Frieden und Gerechtigkeit?

Kurz ist unsere Zeit geworden,
wir erinnern uns nicht, doch wollen’s wie früher
Oh Jesus,  wärst du nochmal Teil davon?
Zu schlachten für die Neue Welt, für Freiheit?

Fern von hier lassen wir unsere Kinder graben, im Dreck,
nach den Wurzeln die wir selbst verleugnen
Haben wir uns nun genug pervertiert,
oh Väter, warum habt ihr uns die Welt so zerstört überlassen?

Ein nächster Schritt geht in den Abgrund, nur fallen
und kein Steuern mehr das uns übrig, nur fallen.
Wir wissen nicht wohin es geht, aber es wird schneller, schneller und schneller
oh Mutter, wo ist die Zeit der unbeschwerten Kindheit hin?

Advertisements