EN – Vacation beyond 2011 – Wien – Adria – Mazedonia

Its a travellog that i documented on paper while travelling and wrote to the computer when arriving at home, adding some small details. Still most of its parts are original and should be treated as written on the road

Starting from Vienna.
The keys lie on the kitchen table. My hands full with my bike bags.
Backpack – check!
With a bang the door closes and I know, there is no way back anymore.
A warm feeling circles my thoughts. I am not really myself, I can still not grasp that I really did it. That I started this journey.
I leave Vienna singing, cycling on the national road. Full of euphoria. Thats what I am expecting.
First stop: Lisa and Johanes. I get ice, toast and my sister Sonnhild joins me. I see Mimi.
In the evening we drive to Aspang to do some paperworks.

Aspang

Continue reading “EN – Vacation beyond 2011 – Wien – Adria – Mazedonia”

Advertisements

DE – Urlaub im Jenseits – Mit dem Rad durch Süd- und Osteuropa

Eine Reise in Bild und Schrift mit:

Mathias Rollet – “Hias”
Leopold Pliemon- “Leo”
Sonnhild Essl – “Hüd”
Noah Essl – “Ich”

Teil 1: Wien – Adria – Mazedonien

Teil 2: Mazedonien – Burgas – Donau Delta – Wien

Fahrtenbuch und Statistik

11 Länder
~4400km
59 Tage
im Sommer 2011

DE – Urlaub im Jenseits 2011 – Mazedonien – Burgas – Donau Delta – Wien

Sonne und Schafe

Veles – Südlichster Punkt

Die folgende Gegend Richtung Osten von Mazedonien ist wunderschön, sanft hügelige Ebenen voll goldenem Gras gemischt mit Sonnenblumenfeldern und gesäumt mit orange-gold-grünen Bergen. Man hat einen enorm weiten Blick und man hat ein schönes Gefühl von Freiheit wenn man dort durchs Land fährt. Nach einer Mittagspause mit Gemüsereis gings weiter, am Weg immer wieder ein Eis bis wir auf einen lustigen Mann stießen der einen Mitsubishe-Jeep fuhr und uns Sturz betrunken aber fahrend erklärte wo seine Villa stünde und es hatte allen Anschein danach, dass er uns dort erwartete oder so, schwer zu verstehen. nachdem Hias kurze Bedenke äußerte entschieden wir Einstimmig dagegen und suchten uns ein gemütliches Platzerl am Flussufer. Wer weiß, so wie der aussah konnte er auch gut von der Organmafia sein. Continue reading “DE – Urlaub im Jenseits 2011 – Mazedonien – Burgas – Donau Delta – Wien”

DE – Urlaub im Jenseits 2011 – Wien – Adria – Mazedonia

Von Wien geht’s los.
Der Schlüssel liegt auf dem Küchentisch. Die Hände sind voll mit Radtaschen.
Rucksack – dabei!
Mit einem Knall fällt die Tür ins Schloss und ich weiß, jetzt führt kein Weg mehr zurück. Ein
warmes Gefühl umkreist meine Gedanken. Ich bin nicht ganz bei mir, ich kann es noch nicht ganz
wirklich fassen, dass ich endgültig losgefahren bin.
Singend verlasse ich Wien auf der Bundesstraße. Euphorisch. Heiß. Aber das wird auch erwartet.
Erster Stopp: Lisa und Johannes. Hier gibt’s Eis, Toast und die Sonnhild stößt dazu. Ich sehe
Mimi. Oder so. Ganz nett.
Abends fahren wir nach Aspang. Papierkram.


Aspang Continue reading “DE – Urlaub im Jenseits 2011 – Wien – Adria – Mazedonia”